#35 - Muttertag...

Vor ein paar Jahren hat ein kleines Wesen, mit einem leisen "Miau",
das Licht der Welt erblickt und mein/unser Leben vollständig verändert. 

Seit diesen Tag ist für mich jeden Tag der Muttertag.

Stampin Up Muttertag

Kann mir mein Leben gar nicht mehr anders vorstellen...

Stampin Up-Auf den ersten Blick


... auch wenn sich die Definition von "aufgeräumter Wohnung" ziemlich verändert hat, 
nicht alle Nächte durchgeschlafen sind,
und Tage voller Aktion gibt,
(wo man sogar mit zwei verschiedenen Schuhen aus dem Haus stürmt, ohne es zu merken),
Mama zu sein, ist einfach das schönste auf der Welt!

Apfel-Küchlein-Muttertag

Ich persönlich brauche den Muttertag nicht,
genau so wenig wie Geschenke zum Muttertag,
eine Umarmung oder ein Küsschen (am bestem aber beides!) reichen mir völlig.

Wobei, wenn es so ein Küchlein mit Kaffee geben würde, 
würde ich natürlich auch nicht nein sagen!

Diese zarten und sehr leckeren Apfel-Röschen hat meine Maus in einer älteren Zeitschrift aus unserem Zeitschriften-Berg, gefunden.
Das Zeitschriftenschauen scheint bei uns Frauen angeboren zu sein!

Stampin Up-Auf den ersten Blick

Wir haben sie also ratzfatz nachgebacken und auch...
weggefuttert!
Ich konnte gerade so noch ein paar Fotos knipsen und schon weg waren sie. 
Als der letzte Krümel vom Teller abgeleckt worden war, sagte die Kleine:
"Mama, die backe ich dir als Überraschung zum Muttertag!"

Hach, da geht das Mutterherz auf!

Und so landet unser leckeres Projekt bei kreativ durcheinander,
 dort startet nämlich heute eine neue Challenge zum Thema Muttertag.



>HIER< kannst du dein Muttertags-Projekt hochladen.


Ich wünsche euch ein tolles, kreatives Wochenende

sylwia schreck - stempel einfach



Meine Stampin´ Up! Materialliste:



AKTUELLES:

Stampin Up Katalog 2018

>HIER
kannst du dein Stampin´ Up! Katalog 2017/ 2018 kostenlos bestellen.

Auch wenn du schon Kunde bei mir bist, trage dich bitte in die Liste ein.
Die Kataloge werden nicht automatisch versendet, da ich aus technischen Gründen ausschließlich diese Liste für die Versandetiketten verwende.  

Stampin Up-Katalogparty-NRW

Die ersten Produkte zum Anfassen und Ausprobieren wird es am 28. Mai bei mir geben.
An dem Tag findet eine kleine Katalog-Party statt, 
zu der ich dich ganz herzlich einladen möchte.

Die Veranstaltung und auch der Katalog sind kostenlos für dich! 
Die Plätze sind begrenzt, melde dich also gleich an!
Die genaue Uhrzeit wird bei der Anmeldung mitgeteilt. 

Anmelden kannst du dich unter: stempel.einfach@gmail.com
telefonisch: 0176/96465467
oder per Kontaktfolmular >HIER< oder in der Sidebar, rechte Seite.

Ab sofort bestellbar:

Orientpalast Stampin Up
Orientpalast Stampin Up

Per Bestellformular >HIER<
per Mail: stempel.einfach@gmail.com
oder WhatsApp: 0176/96465467.

Kommentare

  1. Sandra Straßweg13. Mai 2017 um 08:23

    Liebe Sylwia, deine Kuchen sehen super lecker aus. Wunderschön �� , liebe Grüße Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Wenn die so schmecken wie sie aussehen... dann oje!!! Ich bin verloren ;-) Einfach zauberhaft Sylwia. Ich wollte die Rosen seit 2 Jahren ausprobieren.... hihi... und jetzt sehe ich sie wieder. Nun wird aber Zeit, diese Schönheiten auch mal zu backen! Danke für die Inspiration! GLG, Karo

    AntwortenLöschen
  3. mmmmhhhh.... ich weiß, dass die total lecker schmecken ;-) Und Deine Fotos sind wieder ein Traum... Drück dich und wünsche dir ein schönes Wochenende.
    GLG Simone

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Sylwia, die sehen so unglaublich lecker aus, dass ich mir sehr gut vorstellen kann, dass die ratzfatz aufgefuttert waren :))) Eine tolle Idee von Deiner kleinen Maus und Dir!
    Herzliche Grüße und ein entspanntes Wochenende
    Christine

    AntwortenLöschen
  5. Oh die sehen total klasse aus, zum reinbeißen lecker, da würde ich auch sofort eins essen wollen. Schönen Muttertag dir morgen.LG Conni

    AntwortenLöschen
  6. Hach, du hast das so liebevoll geschrieben. Ich kann dir nachfühlen. Auch bei uns ist die Wohnung nicht mehr so aufgeräumt wie früher und wenn ich nicht dauernd hinter unserem kleinen Lausbub her wäre, würde es hier aussehen, als ob eine Bombe eingeschlagen hätte. Auch die Nächte sind sehr unterschiedlich und Zeit für sich ist rar geworden. Aber es gibt nichts schöneres als Mutter zu sein und so ein kleines Wesen aufwachsen zu sehen.

    Wow, deine Törtchen sehen so lecker aus. Wunderschön...fast zu schade, um sie zu essen.

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Sylwia,

    das hast du so schön und liebevoll geschrieben. Besser kann man es gar nicht beschreiben :)
    Du hast so recht, jeder Tag ist Muttertag, da finde ich das was Du uns heute zeigst einfach wunderbar... eine Tasse Kaffe, mit Deinen so hübschen und sicher sehr leckeren Törtchen, eine Umarmung , das ist Muttertag :)

    Ganz liebe Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen
  8. hmmm, das sieht so lecker aus, Sylwia. Die hätten bei uns auch nicht lange überlebt. Schön, wenn man das mit den Kindern zusammen machen kann. Ich kann Deinen Text sehr gut nachvollziehen.
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  9. Was den Muttertag betrifft, so sprichst du mir voll und ganz aus der Seele. Ein Küsschen und eine Umarmung sind soooo viel mehr wert.
    Deine Röschen sehen traumhaft schön aus, viel zu schade zum Reinbeißen ;)
    GLG sigrid

    AntwortenLöschen
  10. Die Rosen sind ja richtige Kunstwerke! Die dunklen Ränder von der Schale geben ihnen nochmals das gewisse Etwas, denn Rosen mit diesen Farbverläufen gibt es ja. Toll!
    Liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  11. Das sieht soooo lecker aus! Ich wünsche Dir morgen einen wundervollen Tag mit deinen Liebsten!
    Herzliche Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Sylwia,
    deine Küchlein sehen superschön aus....fast zu schade zum Essen!
    Herzliche Grüße, Sonja

    AntwortenLöschen
  13. hachz Sylwia, du schreibst so schön!! Und du hast so recht... Mutter sein zu dürfen ist das schönste und größte Geschenk!!!
    Deine Apfel-Röschen sehen einfach zum anbeißen köstlich aus... tolle Idee!!
    Drück dich,
    Dörthe

    AntwortenLöschen
  14. Wow, sehen die toll aus! Du bist ja nicht nur eine Papier-Künstlerin!
    Ich wünsche dir heute einen schönen Muttertag!
    Viele liebe Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  15. Ach Sylwia, das hast Du so schön geschrieben, da geht mir beim Lesen das Herz auf...
    Und so ein gesundes Obströschen wär jetzt auch ganz nett :)
    Liebe Grüsse und eine schöne Woche wünscht Dir Andrea

    AntwortenLöschen
  16. Einfach zu schade zum Essen....
    Wunderschön!
    Liebste Grüße Ruth

    AntwortenLöschen
  17. Schöne Worte mit so viel Warheit drin....wenn man von Herzen liebt ist jeder Tag ein Geschenk mit den Kiddies, egal wie alt sie sind.
    Und es sind doch die kleinen Momente und Gesten aus dem täglichen Leben die viel wertvoller sind als ein von der Konsumgesellschaft erfundener Tag.
    Ich hoffe ihr hattet einen schönen Tag gestern und habt die Röschen genossen.
    Drück dich ganz dolle
    Tanja

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Sylwia,
    einen göttlichen Augenschmaus hast du uns hier bereitet.
    Könnte auf der Stelle reinbeißen, Augen zu und genießen ;)
    Muttertag ist wirklich jeden Tag und von kommerziellem Schenken an einem bestimmten Tag halte ich nichts.
    Gemeinsame Zeit die mir meine erwachsenen Kinder schenken ist mir wichtig und kostbar.
    Ganz liebe Grüße, Diana

    AntwortenLöschen
  19. Das sieht aber auch lecker aus und was fürs Auge ist es allemal.
    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  20. Hach, da gebe ich dir vollkommen recht. Mutter sein ist wirklich das Beste, Sylwia.
    Die kleinen Apfelrosen sehen sehr lecker aus. Eine tolle Idee von Deiner Kleinen ;-).
    Lieben Gruß
    Sandra

    AntwortenLöschen
  21. Das habe ich auch schon am Internet gesehen, dacht mir nie, dass das tatsächlich so super aussieht, wenn man es selber macht! Und schmecken tut es bestimmt lecker! Da hast Du aber eine tolle Tochter!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich auf Deinen Kommentar ♥